Sexlosigkeit: Sexualtherapeut erklärt warum junge Männer immer weniger Sex haben

Einsame Jungs in Gebiet

Immer mehr junge Männer haben keinen Sex. Was steckt dahinter? Zumindest in den USA scheint das der Fall zu sein. Junge Amerikaner im Alter zwischen 20 und 30 Jahren haben einer aktuellen Erhebung zufolge weniger Sex als Gleichaltrige in früheren Jahrzehnten. Das überraschende daran: Es sind vor allem junge Männer in ihren 20ern, die enthaltsam leben.

Man muss sich fragen: Warum haben wir wenig Sex?

Zehn Anzeichen für eine kaputte Beziehung Zehn Anzeichen für eine kaputte Beziehung Inhalt teilen URL zum Kopieren Wann eine Beziehung noch zu retten ist oder ab welchem Zeitpunkt es besser ist, sich zu trennen — das ist oft eine sehr schwere Entscheidung. Allgemeinheit Zeitschrift Psychologie Heute-compact , 29, boater zehn Kriterien zusammengestellt, die darauf hindeuten, dass eine Partnerschaft gefährdet ist. Treffen mehrere Kriterien zu, ist eine Trennung möglicherweise ratsam. Foto: dpa 1. Geringe Einsatzbereitschaft Spricht einer der beiden Partner oft von Trennung oder trifft er Entscheidungen für die Zukunft zum Beispiel einen Jobwechsel ohne den anderen, ist seine Einsatzbereitschaft gering. Einsatzbereit ist der Partner dagegen, wenn er sich angeschaltet Abmachungen hält, zum Beispiel anruft, wenn es bei der Arbeit später wird. Foto: dpa 2. Illoyalität Einen einzelnen Seitensprung kann eine Beziehung überstehen.

Kein Sex vor der Ehe - Warum dieses Paar noch keusch bleiben will

Wissenscommunity

Kerzengerade Akademikerinnen tun sich schwer. Dabei wäre das leicht zu ändern. Stattdessen frühstücken wir um sieben Uhr früh und versuchen, unsere Affären so schnell wie möglich wieder zu vergessen. Und zehn Jahre nach Drehschluss dieser Serien mit bevorzugt weiblichem Publikum hat sich offenbar wenig geändert in Sachen Liebe, nur dass diverse Dating-Apps dazugekommen sind. Allen voran Roman Maria Koidl, Autor und Unternehmer, der zwischen Zürich und Berlin pendelt. Mit einigen sprach er privat, die anderen bekamen eine schriftliche Antwort.

Mehr zum Thema

Wenig Sex? Das rät die Paartherapeutin! Daher führt das manchmal zu einem Problem: Wenig Sex. Oder langweiligem Sex.

Warum sehe ich ensure-fp7.eu more nicht?

Redaktion Sex gehört für die meisten Menschen zum Leben wie Essen oder Schlafen. Doch was, wenn sich die Ache for einfach nicht einstellen möchte? Schätzungsweise ein Prozent der Bevölkerung ist asexuell. Was hinter Asexualität steckt, erfahren Sie hier. Der Begriff Asexualität bedeutet das fehlende Interesse an Sexualität. Ein asexueller Mensch verspürt kein sexuelles Verlangen und fühlt sich demnach nicht zu einem anderen Menschen sexuell hingezogen, egal welchen Geschlechts. Zudem unternehmen Asexuelle keine oder selten sexuelle Handlungen zur eigenen oder fremden Befriedigung. Asexualität ist keine Störung Asexualität ist strikt zu unterscheiden von sexuellen Funktionsstörungen wie etwa Impotenz oder Schwierigkeiten beim Orgasmus.

Kommentar

518519520521522