Blutkreislauf

Wie das treffen Dominerende

Seite 3 — Seite 3 Von Wolfgang Blum Sommerzeit — Mückenzeit. Die Plagegeister können mit ihrem enervierenden Sirren einer lauen Sommernacht jede Romantik rauben. Sind sie gar bis ins Schlafzimmer vorgedrungen, bringt ihr penetrantes Bssst empfindliche Zeitgenossen schier um den Verstand. Doch was in hiesigen Breiten nur, lästig ist, kostet in wärmeren Gefilden Millionen Menschen das Leben: Moskitos übertragen Krankheiten wie Malaria und Gelbfieber, gegen die die Medizin bislang kein Kraut gefunden hat. Seit Jahrtausenden kämpft die Menschheit gegen die todbringenden Insekten.

Navigationsmenü

Wählerische Blutsauger Darum stechen Mücken immer bei denselben Menschen zu Manche Menschen werden viel häufiger von Mücken gestochen als andere. Das ist nicht nur deren subjektiver Eindruck, sondern wissenschaftlich erwiesen. Ein Grund dafür ist die Blutgruppe, haben japanische Forscher herausgefunden. Doch während manche kein einziges Mal gepikst werden, sind andere schon nach kurzer Zeit übersäht von roten, juckenden Stichen. Warum ist das so? Das hat auch mit der Blutgruppe zu tun, auf manche Blutgruppen stehen Stechmücken einfach mehr. Ergebnis: Personen mit Blutgruppe 0 wurden doppelt so häufig gestochen wie solche mit der Blutgruppe A.

Kommentar

11041105110611071108