Online-Dating: Vom Suchen und Finden im Netz

Dating unschuldig im Internet Verborgenen

Podcast Online-Dating: Vom Suchen und Finden im Netz Online-Dating revolutioniert die Suche nach dem passenden Partner: Trotz immer mehr Nischen-Plattformen bietet der Markt weiter Platz für neue Angebote. Lewis Altfest und Robert Ross nannten ihr Projekt TACT, die Abkürzung für Technical Automated Compatibility Testing. Für fünf Dollar konnten Kunden einen umfangreichen Multiple-Choice-Bogen mit über Fragen ausfüllen. Heute ist das Internet längst zum entscheidenden Tool geworden, um nicht nur Beruf und Freizeit zu verwalten, sondern auch das Beziehungsleben auf Vordermann zu bringen. Ein Markt, der vom mächtigsten Antrieb des Menschen — nach dem Überlebenswillen — profitiert: Die Diversifizierung der Dating-Agenturen spiegelt die Pluralisierung der Lebens- und Liebesformen dem Auffinden des besten genetischen Partners. Online-Dating-Portale überschwemmen das Netz. Online-Partnerbörse ist nicht gleich Online-Partnerbörse Neben den Marktführern wie FriendScout24, Parship oder Neu. Man unterscheidet mittlerweile zwischen vier grundsätzlichen, verschiedenen Arten von Plattformen: Singlebörsen, Casual-Dating, Partnervermittlungen und Nischen-Dating. Offenbar mit Erfolg, denn die Branche boomt.

Tipps zum Flirten und für das Date

Sie tippte ein, was sie sich von ihrem zukünftigen Partner erwartete. In dem Land mit knapp 1,4 Milliarden Einwohnern leben rund Millionen Singles. In Deutschland ist das kaum anders, auch wenn sich hier monatlich nur rund acht Millionen auf einem oder mehreren Dating-Portalen einloggen. Der Markt wächst jährlich um geschätzte zehn Prozent, die kommerziellen Anbieter machen Millionengewinne. Denn viele Menschen sind bereit, für die Suche nach dem Partnerglück zu bezahlen. Fünf Prozent der Amerikaner, die in einer festen Beziehung leben, haben ihren Lebensgefährten online getroffen.

Schnelle Nacht zu zweit oder große Liebe

Tipps, wie Ihnen das am besten gelingt. Wenn Sie sich nach Zweisamkeit sehnen, es gleichzeitig aber satt haben, auf Singlepartys zu gehen, sollten Sie das Kennenlernen im Internet ausprobieren. Legen Sie dafür ein Profil auf einer Partnerbörse an und schon kann das Kennenlernen im Internet beginnen. Geben Sie Ihre Wünsche und Vorstellungen an, sagen Sie, was Ihnen gefällt, erwähnen Sie jedoch auch mögliche Ausschlusskritierien. Hierdurch können Sie interessierte Singles besser einschätzen und Gemeinsamkeiten erkennen. Detaillierte Profilangaben Sie selbst eichen, wie viel Sie von sich preisgeben wollen und vor allem, wann Sie dies tun. Dennoch ist es tunlich, eine konkrete Selbstdarstellung zu formulieren. Für diese Aufgabe sollten Sie sich befriedigend Zeit nehmen.

Kommentar

167168169170171