Die Anpassung der Arbeit an den Menschen

Der Mann Ges

Das stimmt — trotz schlechter Nachrichten — zuversichtlich. Ein Kommentar. Coronavirus: Behandlung eines Kranken in einer Klinik in Wuhan. Tatsächlich werden jährlich neue solche Erreger beim Menschen nachgewiesen. Das Coronavirus aus Wuhan ist eine solche Zoonose. Durch Krankheiten, die vom Tier auf den Menschen übergehen, hat in den letzten Jahren einige wenige Epidemien gegeben. Die Schweinegrippe-Pandemie im Jahr war eine davon, fiel aber weit milder aus, als seinerzeit befürchtet. Die abwiegelnden und beruhigenden Stimmen jedoch verstummen zusehends, eine globale Pandemie mit vielen Opfern wird nicht mehr ausgeschlossen. Und der Keim könnte sich über Jahre und Jahrzehnte zu den allgegenwärtigen infektiösen Gesundheitsbedrohungen gesellen, so wie Grippe, Aids und alle möglichen so genannten Kinderkrankheiten.

Zusammenfassung

Nach Gottes Bild und Gleichnis 2 inmitten des sichtbaren Universums geschaffen und dorthin gestellt, damit er die Erde sich untertan mache, 3 ist der Mensch daher seit dem Anfang zur Arbeit berufen. Die Arbeit ist eines der Kennzeichen, die den Menschen von den anderen Geschöpfen unterscheiden, deren mit der Erhaltung des Lebens verbundene Tätigkeit be in charge of nicht als Arbeit bezeichnen kann; nur der Mensch ist zur Arbeit befähigt, nur er verrichtet sie, wobei er gleichzeitig seine irdische Existenz mit ihr ausfüllt. Die Arbeit trägt somit ein besonderes Merkmal des Menschen und der Menschheit, das Merkmal der Person, Allgemeinheit in einer Gemeinschaft von Personen wirkt; dieses Merkmal bestimmt ihre innere Qualität und macht in gewisser Hinsicht ihr Wesen aus. Mai dieses Jahres neunzig Jahre waren, seitdem Leo XIII. Allgemeinheit Arbeit ist einer dieser Aspekte, zeitlos und grundlegend, immer aktuell, immer neue Aufmerksamkeit und entschiedenes Zeugnis fordernd. Wir feiern den

Der Mann Amazone

Laborem Exercens ( September ) | Johannes Paul II.

This is a preview of subscription at ease, log in to check access. Preview Unable to display preview. Download preview PDF. Literatur Bramesfeld, E. Google Academic 2.

Mulattin Leidenschaftliche

Reise und Verbraucher 1. Was sind Viren? Viren sind winzige Strukturen, die Erbgut DNA oder RNA enthalten. Wirtsorganismen schaffen Bakterien sein, aber auch Archaebakterien, Pilze und andere kernhaltige Ein- und Mehrzeller — von Pantoffeltierchen und Pflanzen nachher hin zum Menschen. Entdeckt wurden Viren Ende des Das erste entdeckte Virus war eines, das Tabakpflanzen befällt: das noch heute in der Forschung sehr bedeutsame Tabak-Mosaikvirus. Warum lösen Viren Krankheiten aus? Eine Infektion mit einem Virus kann für den befallenen Organismus unproblematisch sein, aber auch bedrohlich.

Kommentar

282283284285286